Prävention von sexualisierter Gewalt

Prävention von sexualisierter Gewalt

Beratung und Unterstützung rund um das Thema sexualisierte Gewalt und sexuelle Grenzverletzungen

Ihr Anliegen:

  • Sie wollen Schutzbefohlenen in ihrer Kirchengemeinde einen sicheren  Ort bieten.
  • Sie wollen ein eigenes Schutzkonzept für Ihre Kirchengemeinde oder Einrichtung erstellen.
  • Sie wünschen sich zum Thema Prävention beraten zu werden.
  • Sie wünschen sich Schulungsangebote für ihre haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen.
  • Sie wollen einen konkreten Verdacht/Fall übergriffigen Verhaltens melden.

Meldebeauftragung:
Sie möchten einen Fall übergriffigen Verhaltens melden und prüfen lassen. Bitte wenden Sie sich an unsere Meldebeauftragte Ines Stamer.

Präventionsbeauftragung:
Die Referent:innen für Jugendbildung des Evangelischen Bildungswerkes haben ab September 2021 zusätzlich die Beauftragung zur Prävention sexualisierter Gewalt für den Kirchenkreis übernommen.
Die Ansprechpersonen sind Heike Klassen und Christian Wenzel. Ihre Aufgabe ist es laut dem Kirchengesetz zur Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt,

  • Kirchengemeinden und Einrichtungen bei der Durchführung von Potenzial- und Risikoanalysen, der Entwicklung von Schutzkonzepten sowie bei der Strategieentwicklung zur Umsetzung von Präventionsmaßnahmen zu unterstützen.
  • Fortbildungsmaßnahmen für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende zum Thema Prävention von sexuellen Grenzverletzungen anzubieten.
  • Kirchengemeinden und Einrichtungen bei der Weiterentwicklung bestehender Schutzkonzepte zu begleiten.
  • Leitungskräfte und Gremien im Kirchenkreis beim Thema Prävention zu beraten.

 

Prävention gegen sexualisierte Gewalt

  • Falkenburger Straße 88
  • 23795 Bad Segeberg

  • +49 4551 96364-50 +49 4551 96364-50
  • +49 4551 96364-47
  • Routenplaner
  • E-Mail schreiben


Mitarbeitende

Heike Klassen

Präventionsbeauftragte

Mehr erfahren...

Ines Stamer

Meldebeauftragte

  • +49 4551 96364-50 +49 4551 96364-50
  • +49 4551 96364-47
  • E-Mail schreiben
Mehr erfahren...

Christian Wenzel

Präventionsbeauftragter

  • 04551 96364-48 04551 96364-48
  • E-Mail schreiben
Mehr erfahren...